Quiz

Wo befand sich die Stammburg der Württemberger?

Auf dem Wirtemberg bei Untertürkheim
Auf dem Hohenurach bei Bad Urach
Auf dem Hohenstaufen bei Göppingen

Frage einreichen

Mitglieder

Der Württembergische Geschichts- und Altertumsverein e. V. zählt derzeit fast 1300 Mitglieder. Der regionale Schwerpunkt liegt auf der Landeshauptstadt Stuttgart und seinem Umland. Darüber hinaus verteilen sich die Wohnorte der Mitglieder auf den gesamten südwestdeutschen Raum sowie das In- und Ausland.

Neben natürlichen Personen sind unter den Mitgliedern zahlreiche Körperschaften, Landkreise und Gemeinden, Archive, Museen, Bibliotheken, Heimat-, Kunst- und Geschichtsvereine, Universitäten, Fachhochschulen und andere Bildungseinrichtungen vertreten.

Die Ehrenmitglieder des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins e. V.top

Professor Dr. Hans-Martin Maurer, Stuttgart (2002)
S. K. H. Carl Herzog von Württemberg, Altshausen (1993)

Mitgliederverzeichnistop

Das Mitgliederverzeichnis des WGAV erscheint in gedruckter Form.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird von einer Online-Veröffentlichung abgesehen. Das aktuelle Verzeichnis erschien 2009.

Mitglieder werben Mitgliedertop

Der Württembergische Geschichts- und Altertumsverein gehört zu den mitgliederstärksten historischen Vereinigungen in Südwestdeutschland. Diese breite Basis ist wichtig, um ein attraktives Veranstaltungsangebot planen zu können und den Zielen des Vereins in der Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen.

Wenn sich langjährige Mitglieder altersbedingt veranlasst sehen, aus dem Verein auszuscheiden, ist dies jedes Mal ein bedauerlicher Verlust. Zugleich soll uns dies aber Ansporn sein, unter Freunden und Bekannten für die vielfältige Arbeit des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins zu werben. Schon ab 8 Euro Jahresbeitrag ist eine Mitgliedschaft möglich. Zudem gibt es ab sofort für jedes neu geworbene Mitglied einen Gutschein im Wert von 10 Euro, der bei den verschiedenen Veranstaltungen (Busfahrten, Eintrittsgelder) eingelöst oder in eine Buchprämie umgewandelt werden kann. Wichtig ist natürlich, dass der Name des Werbers auf dem Beitrittsformular des neuen Mitglieds vermerkt wird.

Förderung durch Spendentop

Neben den Mitgliedsbeiträgen gehören Geldspenden zu den wichtigsten Zuwendungen, ohne die unsere Vereinsarbeit nicht in dem gewohnten Umfang durchgeführt werden könnte.

Wenn Ihnen die Erforschung und Vermittlung der württembergischen Landesgeschichte ein besonderes Anliegen ist, und Sie den Württembergischen Geschichts- und Altertumsverein noch stärker unterstützen möchten als durch Ihren Mitgliedsbeitrag, dann wären wir Ihnen für eine zusätzliche Förderung dankbar. Wir freuen uns über einmalige Spenden genauso wie über regelmäßige Zuwendungen.

Ihre Spende können Sie auf eines unserer Vereinskonten überweisen oder – bei jährlichen Spenden – per Bankeinzug von uns abbuchen lassen. Eine Einzugsermächtigung können Sie hier herunterladen, ausdrucken und an uns zurückschicken:

Württembergischer Geschichts- und Altertumsverein e. V.
Konrad-Adenauer-Str. 4
70173 Stuttgart

Der Württembergische Geschichts- und Altertumsverein e. V. ist vom Finanzamt Stuttgart-Körperschaften als gemeinnützig anerkannt. Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Beträge bis 100 Euro genügt der Einzahlungsbeleg als Nachweis gegenüber dem Finanzamt. Bei höheren Zuwendungen – oder auf Wunsch – stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Unsere Bankverbindungen:

IBAN DE47 6001 0070 0021 6847 09
BIC PBNKDEFF
Postbank Stuttgart
IBAN DE86 6005 0101 0002 2640 40
BIC SOLADEST
Baden-Württembergische Bank